Die Evangelische Laienspielgruppe Wixhausen besteht seit 1985 und ist fast so etwas wie ein Familienunternehmen.

2010 wurde darum das 25-jährige Bestehen der Theatergruppe Wixhausen gefeiert, entsprechend 2015 das 30-jährige Bestehen, diesmal  mit einer Reise an den Bodensee.

 

 

 

 

 

 

An Kerbsonntag 2018 präsentiert die ev. Theatergruppe „Der 75. Geburtstag“ einen schwankhaften Einakter.

Luise Breimeier bereitet die Geburtstagsfeier ihrer Schwiegermutter vor und niemand geht ihr zur Hand. Selbst die Jubilarin hat scheinbar kein Interesse an ihrem Fest.
Das in hessischer Mundart gespielte Stück wird am 1. Und 2. September wiederholt und an diesen beiden Tagen wird unser Publikum mit hessischen Spezialitäten verwöhnt.

 

An den vier November-Wochenenden wird es auf der Märchenbühne orientalisch. Die Theatergruppe spielt „Aladin und die Wunderlampe“.

Farbenprächtige Kostüme, zauberhafte Kulissen und 20 Darsteller laden ein zu einer Reise ins Morgenland. Die Geschichte von Aladin, Prinzessin Fatima, dem Sultan und seinem Großwesir, den Karawanen, Zauberern und ihren Dienern, Händlern und vielen anderen Figuren wird in mehreren bunten Bühnenbildern erzählt.
Premiere ist am 03. November 2018.

 

Proben zu „Aladin und die Wunderlampe“.

Proben zu „Der 75. Geburtstag“

 

________________________________________________________________________________________________________________________

 

Ein paar Eindrücke der Aufführungen 2017

 

Der Heiratsantrag

 

 

Der Teufel mit den 3 goldenen Haaren

 

 

 

Ansprechpartnerinnen der Theatergruppe sind Ute Deußer, Martha Eichenauer und Angela Kopp.