Die Evangelische Laienspielgruppe Wixhausen besteht seit 1985 und ist fast so etwas wie ein Familienunternehmen.
2010 wurde darum das 25-jährige Bestehen der Theatergruppe Wixhausen gefeiert, entsprechend 2015 das 30-jährige Bestehen, diesmal  mit einer Reise an den Bodensee.

 

(Quelle: Antonia Langendorf )

Im Lutherjahr bringt die Evangelische. Theatergruppe den Teufel mit den drei goldenen Haaren“ der Gebrüder Grimm im Gemeindehaus „Scheune“ auf die Bühne.

Auch Luther beschäftigte sich in seiner Zeit mit dem Teufel. So war er der Legende nach, bei der Übersetzung der Bibel ins Deutsche, vom Teufel gestört worden und beherzt soll er ein Tintenfass nach ihm geworfen haben

 

 

 

In dem diesjährigen Theaterstück ist es ein Junge namens Glückskind der sich ebenso mutig dem Teufel stellt
Dem grausamen und geldgierigen König des Landes lässt die Prophezeiung, ein Bettelknabe werde seine Tochter heiraten, keine Ruhe mehr. Vor Wut in seine Krone beißend, will er die Hochzeit eines „Dahergelaufenen“ mit seiner Tochter verhindern.
Doch der Junge entwaffnet durch sein Urvertrauen und seine Offenheit nicht nur die Räuber, die ihn eigentlich töten wollen. lm Schloss angelangt, gewinnt er das Herz der Prinzessin und wird mit ihr vermählt, ehe der König zurückkehrt. Die Liebe zu ihr gibt ihm schließlich die Kraft und den nötigen Mut, den weiteren teuflischen Prüfungen des Königs standzuhalten. Seine besondere Ausstrahlung hilft ihm, das Vertrauen seiner vermeintlichen Feinde zu gewinnen. Sie schöpfen durch ihn wieder Hoffnung und sie werden nicht enttäuscht.
Glückskind überwindet alle Hindernisse, bringt dem König die drei goldenen Haare des Teufels, befreit die Menschen von bösen Flüchen und führt den König überdies noch seiner gerechten Strafe zu.

 

 

Anton Tscheschow (Quelle: Wikipedia.org )

Tschechow zur Kerb
Vorher, am Kerbsonntag, präsentieren drei junge Leute aus der Evangelischen Theatergruppe die kleine, kuriose Komödie von Anton Tschechow Der Heiratsantrag“. 
Eingebunden in einen „Russischen Abend“ mit Musik und landestypischen Leckereien wird sie am 2. und 3. September wiederholt aufgeführt.

 

 

 

 

 

Alle Aufführungen im Überblick

Komödie "Der Heiratsantrag"Sonntag, der 27.08.2017 um 15 Uhr im Rahmen der Kerb auf dem Pfarrhof
Sonntag, der 02.09.2017 um 19:30 Uhr im Rahmen des "Russischen Abends"
Sonntag, der 03.09.2017 um 19:30 Uhr im Rahmen des "Russischen Abends"
Märchen "Der Teufel mit den goldenen Haaren"Samstag, den 04.11.2017 um 14:30 Uhr
Sonntag, den 05.11.2017 um 14:30 Uhr
Samstag, den 11.11.2017 um 14:30 Uhr
Sonntag, den 12.11.2017 um 14:30 Uhr
Samstag, den 18.11.2017 um 14:30 Uhr
Sonntag, den 19.11.2017 um 14:30 Uhr
Freitag, den 24.11.2017 um 20:00 Uhr
Samstag, den 25.11.2017 um 14:30 Uhr

 

Ansprechpartnerinnen der Theatergruppe sind Ute Deußer, Martha Eichenauer und Angela Kopp.