Mitglieder des Kirchenvorstands  2015 – 2021

 

 

 

Aus der Arbeit des Kirchenvorstandes:

 

November 2019

 

Seit Januar wird gebaut – der Umbau im Gemeindehaus hat fristgerecht begonnen

Trotz erheblich aufwändigerer Vorbereitungen als gedacht, hat der Umbau der Toiletten und der Küche im Gemeindehaus „Scheune“ wie geplant in der zweiten Kalenderwoche 2020 begonnen. Dem Rückbau der alten Toiletten folgt zurzeit der „Trockenbau“, d.h. das Stellen der neu einzuziehenden Wände und Decken und die erste Installationsphase für Sanitär und Elektro.  Einer zweiten Installationsphase folgen dann Fliesen-, Putz-, Maler- und Innenausbauarbeiten. 
Wenn alles wie geplant läuft, werden die neuen Toilettenräume ab Anfang April 2020 nutzbar sein. Im April und Anfang Mai folgt dann noch der Einbau der neuen Küche, sodass nach heutigem Stand das Gemeindehaus dann nach der ersten Umbauphase ab Mitte Mai wieder voll nutzbar sein wird. 
Eine besondere Herausforderung, sowohl in der Planung als auch in der Umsetzung und der Finanzierung, war und ist die Abschottung des Treppenhauses als brandschutztechnisch notwendiger Fluchtweg. Die gefundene Lösung besteht in einer Glaswand mit Glastür (siehe Plan), die im Erdgeschoss das Treppenhaus vom Eingang und Vorraum sowie der offenen Küche abtrennt. Dies gewährleistet im Brandfall den Rauch- und Feuerschutz für das Treppenhaus, ohne die Bereiche optisch enger und kleiner zu machen.

Berufung von Kevin Zissel zum Küster

Der Kirchenvorstand hat in seiner Sitzung am 28.11.19 Kevin Zissel einstimmig zum Küster gewählt.
Kevin Zissel engagiert sich bereits mehrere Jahre als Konfi-Teamer und freut sich auf seine neue Aufgabe. Er tritt die Nachfolge von Nick Neuthe an, der demnächst studienbedingt den Wohnort wechseln wird. Der Termin der Übergabe/des Dienstbeginns muss noch festgelegt werden.

Sternsinger

Auch dieses Jahr sind die evangelischen und katholischen Sternsinger in Wixhausen am 28. Dezember 2019 wieder unterwegs. Das Motto lautet 2019 Frieden! Im Libanon und weltweit“.
Anmeldungen für einen gewünschten Besuch nehmen das Gemeindebüro unserer Gemeinde (06150 7731) und das Pfarrbüro von Heilig Geist in Arheilgen (06151 35 10 31) bis zum 23.12.2019 entgege
n

September 2019

Berufung von Ruth Thieme in den KV gemäß § 29 der Kirchengemeindeordnung

– Nach dem Ausscheiden von Hans-Ulrich Petereit als Vorstandsmitglied hat der KV in seiner Sitzung vom 26. September Frau Ruth Thieme gemäß § 29 der Kirchengemeindeordnung (KGO) mit Wirkung zum 1. Oktober 2019 in den Kirchenvorstand. berufen.Die Einführung und Verpflichtung von Ruth Thieme erfolgt am 6. Oktober im 10-Uhr-Gottesdienst.
Ruth Thieme ist seit vielen Jahren Wixhäuser Gemeindemitglied und arbeitet in verschiedenen Gruppen und Kreisen mit, so zum Beispiel in der Öffentlichkeitsarbeit und beim Frauenfrühstück. Im vergangenen Jahr hat sie die Homepage der Gemeinde neu strukturiert und gestaltet und pflegt diese.  Der Kirchenvorstand wünscht Ruth Thieme viel Erfolg bei ihrer Mitwirkung und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.
 
Umbau und Renovierung der Scheune 
.
 – Am 24.9. haben der Bauauschuss, die Dekanatsbauverwaltung und die das Projekt betreuende Architektin die Arbeitschritte und den Zeitplan besprochen:
 – Im 4. Quartal2019 wird der freigewordene Tankkeller als Material ertüchtigt und eingeräumt.
 – Ab Anfang Januar 2020 werden im Erdgeschoss die jetztigen Toiletten, die Küche und der Materialraum abgebrochen, die Wände werden zum Teil versetzt und die neue Installation eingebaut. Hier entstehen dann die neue offene Küche,
  eine behindertengerechte Toilette und der Unisex-Toilettenraum mit 3 Kabinen und einem Waschtisch.
 – Diese Arbeiten sollen bis Ostern 2020 soweit abgeschlossen sein, dass dann die Toiletten wieder nutzbar sind. Die technischen Geräte und das Mobiliar in der Küche folgen im Laufe des April.
  Wenn keine technischen oder terminlichen Verzögerungen auftreten, wird die Scheune im Mai wieder in vollem Umfang nutzbar sein. Die Renovierung des Saales ist dann für das 1.Quartal 2021 geplant

Juni 2019

Reparatur- und Erhaltungsmaßnahmen

– Der Kirchenvorstand hat beschlossen, die Holzböden in der Kirche abschleifen und neu versiegeln sowie die Fensterläden am Pfarrhaus richten und streichen zu lassen. Beide Arbeiten sollen im Juli und August ausgeführt werden.

Spenden

– Anlässlich ihres 25-jährigen Firmenjubiläums hat die Firma Benz Haustechnik anstelle von Geschenken um eine Spende für die Gemeindehausrenovierung gebeten. Am 5. Juli überreichten Edda und Michael Benz Pfarrer Stegmüller über 900 €. Der Kirchenvorstand bedankt sich ganz herzlich für diese Spende.

 

Mai 2019

Kinderhäuser

– Ursula Koch, die langjährige Leiterin des Kinderhauses auf dem Pfarrhof, wechselt zum Ende des Kindergartenjahres Ende Juli in den verdienten Ruhestand. Der Kirchenvorstand wird Frau Koch am Sonntag, 23. Juni 2019, um 10 Uhr in einem feierlichen Gottesdienst mit anschließendem Empfang offiziell verabschieden
– Die Stadt Darmstadt möchte in allen Kinderhäusern im Stadtgebiet mehr Ganztagsplätze inklusive Mittagessen anbieten. Der Kirchenvorstand teilt mit seinen Kinderhäusern dieses Ziel der Stadt. Deshalb wurden in den beiden Kinderhäusern der Evangelischen Kirche Wixhausen die Küchenkapazitäten und die Platzangebote in den Cafeterien überprüft. Der Kirchenvorstand erarbeitet zurzeit Pläne möglicher baulicher Anpassungen und Erweiterungen.

Gemeinde

– Am 13. April fand der zehnte Bikergottesdienst mit anschließendem Grillfest des Motorradstammtisches Wixhausen in der Evangelischen Kirche statt. Jetzt haben die Veranstalter den Erlös des Tages – stolze 1400 € – Pfarrer Stegmüller als Spende für die Gemeindehausrenovierung übergeben. Pfarrer Stegmüller und der Kirchenvorstand bedanken sich ganz herzlich für diese großzügige Spende.
– Im Turmdurchgang in der Kirche wurde jetzt ein Bewegungsmelder installiert, sodass sich jetzt immer die Beleuchtung einschaltet, sobald ein Besucher diesen fensterlosen Durchgang betritt.

Dekanat

– Die Vorbereitungen zur Fusion der beiden Evangelischen Dekanate Darmstadt Stadt und Darmstadt Land sind in vollem Gange. In einer Informationsveranstaltung Mitte Juni werden den Synodalen beider Dekanate die ersten Ergebnisse des Fusionsprozesses, z.B. die Vorschläge zum Sitz und zum Namen des zukünftige Dekanates , präsentiert.

 

 

April 2019

Reparatur- und Erhaltungsmaßnahmen
  Der Kirchenvorstand hat in seiner Sitzung am 25.4. beschlossen, 
  – die Holzböden in der Kirche abschleifen und neu versiegeln bzw. wachsen zu lassen. 
  – Im Turmdurchgang soll die Beleuchtung durch einen Bewegungsmelder gesteuert werden und mehr Sicherheit geben 
  – im Kinderhaus auf dem Pfarrhof sollen die beschädigten Toilettentrennwände repariert und wieder sicher gemacht werden.
Personelles

– Zuwachs auch im Veranstaltungsausschuss: Tilman Wannemacher und Sophie Schäfer verstärken seit Ende März dieses Gremium.
– Ulrich Petereit legte zum 28.2.2019 aus gesundheitlichen Gründen auf eigenen Wunsch sein Ehrenamt als Kirchenvorsteher nieder. Er wurde im Gottesdienst am Februar 2019 entpflichtet.
– Theresa Kuna wird aus persönlichen Gründen am 30. Juni 2019 ihr Küsteramt niederlegen. Der Kirchenvorstand dankt Theresa Kuna für die geleisteten Dienste und hat sich entschlossen, Leo Dengler als neuen Küster neben Nick Neuthe zu beauftragen.

Renovierung und Umbau des Gemeindehauses Scheune

– Mai/Juni soll die Planung für den Umbau der Küche und der Toiletten starten. Ziel ist es, diese Umbauten in der veranstaltungsarmen Zeit Januar bis März 2020 durchzuführen.
– Die Ausschreibung für den Heizungsumbau auf Gas wurde am 18. März beendet. Die Auftragsvergabe an das Unternehmen, das die Submission gewonnen hat, kann jedoch erst dann erfolgen, wenn der städtische Haushalt freigegeben ist und die Stadt ihr OK gibt. Die Umbauarbeiten sollen in der Schließzeit des Kinderhauses Anfang Juli ausgeführt werden.

Seniorengerecht Wohnen in Wixhausen

Die Evangelische Kirche Wixhausen, die Aktiven Senioren Wixhausen und die Mission Leben haben über mehrere Jahre das Gemeinschaftsprojekt „Seniorengerecht wohnen in Wixhausen“ verfolgt. Zuletzt gab es jedoch aus verschiedenen Gründen in dencGesprächen mit der Stadt, dem Bauverein und der Volksbank keine Fortschritte mehr.cDeshalb haben sich jetzt die Aktiven Senioren aus dem Projekt zurückgezogen.Der Kirchenvorstand hält am Projekt fest und prüft, mit welchem Partner eine Realisierung möglich ist.

Haushalt 2019 beschlossen

In seiner Sitzung am 28.3. hat der KV den diesjährigen Haushalt beschlossen. Er hat ein Volumen von 2,2 Mio EURO. Größtes Teilvolumen sind die Kinderhäuser mit zusammen 2,0 Mio EURO.

Januar 2019

Brot für die Welt
Die jährlich zur Weihnachtszeit stattfindende Spendenaktion der EKHN führt  bei der Wixhäuser Bevölkerung schon seit vielen Jahren zu einer hohen Spendenbereitschaft. In 2018 wurde jedoch eine Schallmauer durchbrochen: Mehr als 4.000 € kamen über die verschiedenen Wege, die Sammeltütchen, die Kollekten und freie Spenden zusammen. Dafür sagt der Kirchenvorstand ein ganz herzliches „Dankeschön“.
Personelles
Tilman Wannemacher verstärkt seit 31.01.2019 den bisher aus Georg Laumann und Jürgen Jourdan bestehenden Bauausschuss. Eine personelle Stärkung des Bauausschusses ist auch im Hinblick auf die anstehende Scheunenrenovierung erforderlich.

Dezember 2018

Umbau und Renovierung des Gemeindehauses „Scheune“

Das Spendenjahr 2018 für den anstehenden Umbau und die Renovierung des Gemeindehauses „Scheune“ ist mit einem sehr schönen Ergebnis zu Ende gegangen: Das Ziel von 40.000 €wurde erreicht und sogar leicht überschritten. Damit kommen dem Projekt weitere 10.000 € zugute, die die EKHN für das Erreichen des Zieles ausgelobt hat.
Der Kirchenvorstand bedankt sich ganz herzlich bei allen Spendern und Akteuren bei den verschiedenen Veranstaltungen.

Zwei Entscheidungen aus der Sitzung vom 13. Dezember 2018

– Der Kirchenvorstand hat beschlossen, Laura Erzgräber die Leitung des Kinderhauses auf dem Pfarrhof ab Mitte 2019 anzubieten. Der Wechsel ist erforderlich geworden, weil die langjährige Leiterin Ursula Koch in Ruhestand geht. Laura Erzgräber ist eine von 4 Bewerberinnen auf die öffentlich ausgeschriebene Stelle.

– Auch für Gerd Huck als Kollektenrechner war ein Nachfolger/ eine Nachfolgerin zu finden. Die Wahl fiel auf Renate Katzenmayer geb. Koch. Sie hat ihr Ehrenamt am 1.1.2019 angetreten. Der Kirchenvorstand dankt Gerd Huck für seine langjährige, sehr gewissenhafte Arbeit als Kollektenrechner.

 

 

 

Vorsitzender:  Matthias Kalbfuss                            (EMail:  kv-vorsitz (at) kirche-wixhausen.de )
Stellv. Vorsitzender: Pfarrer Ingo Stegmüller      (EMail: ingo.stegmueller(at)ekhn.de )

                                                        

Mitglieder der Gemeinde können sich mit Anregungen oder Fragen, mit Wünschen oder Verbesserungsvorschlägen an den Kirchenvorstand wenden. Die Anschrift lautet:

 

Evangelische Kirchengemeinde Wixhausen
–  Kirchenvorstand –
Römergasse 17
64291 Darmstadt

Telefon: 06150 7731

E-Mail: kirchengemeinde.wixhausen(at)ekhn.de