Das Frauenfrühstück findet mehrmals im Jahr nach Ankündigung samstags in der Zeit von 9:00 bis 11:30 Uhr im Gemeindehaus „Scheune“ der Evangelischen Kirche in Wixhausen statt.                

 

                                                                                                     Nächster Termin 

 

 

 

1.Dezember 2018

Weihnachtliches Frauenfrühstück

 

 

 

 

 

 

„Alle Jahre wieder“ – jeder kennt das Lied. Alle feiern selbstverständlich Weihnachten, ganz ohne nachzudenken. Schöne Tradition eben.
Wie sieht Ihr Baum aus? Was gibt es bei Ihnen zum Essen? Immer das Gleiche? Traditionell Gans oder schwimmt zur Abwechslung mal ein Fisch in der Badewanne? Wie ist das mit der Tradition und wann fing sie an? Was ist die Weihnachtszeit? Zu diesen und weiteren Fragen versucht das Team des Frauenfrühstücks der Evangelischen Kirchengemeinde Wixhausen Antworten zu geben. Und darüber hinaus möchten wir auch einen Blick über den Tellerrand werfen. Wie sieht in anderen Ländern die Tradition aus? Das Frauenfrühstück wird sich dieses Mal ganz weihnachtlich geben. Daher werden die Redebeiträge durch Lieder, wie kann es anders sein als traditionell weihnachtlich, und Gedichten aufgelockert.

 

 

Alle Frauen aus Wixhausen und Umgebung sind zu unserem Frauenfrühstück herzlich eingeladen.

Einfach mal raus aus dem Alltag und sich in angenehmer Atmosphäre verwöhnen lassen. Mit anderen ins Gespräch kommen und dazu noch einen interessanten Vortrag hören. Das Team, das hinter dem Frauenfrühstück steht, möchte allen Frauen dies  4 – 5 mal pro Jahr bieten.  Die Themen sind bunt gemischt, für jede findet sich etwas Interessantes. So wurde schon über Gesundheit, rund um den Glauben – egal welche Konfession, Persönlichkeiten,  aber auch Themen aus dem sozialen Umfeld gesprochen.

Das Frauenfrühstück ist konfessionsübergreifend, jede ist herzlich willkommen.

Doris Plach, eine unserer Organisatorinnen sagt dazu:“Unser Ziel ist es, für alle Teilnehmerinnen einen Ort zu schaffen, an dem man zur Ruhe kommt, sich wohlfühlt, neue Denkanstöße erhält und mit anderen Frauen tiefer gehende Gespräche führt und einander besser versteht. Wir alle wünschen uns doch, kleine Oasen im Alltag zu finden, in denen wir auftanken und genießen, Gott begegnen und mit neuer Inspiration in den Alltag zurückkehren können“.

Das Frauenfrühstück finanziert sich aus Spenden. Um unsere Kosten für das Frühstück und die Referentin / Referenten zu decken, bitten wir unsere Gäste um eine freiwillige Gabe und bedanken uns auf diesem Weg für die Unterstützung.

Organisatorinnen des Frauenfrühstücks  sind: Doris Croome, Hannelore Gundlach, Regina Izyderczak, Erika Jourdan,  Doris Plach und Ruth Thieme.

Sie erreichen uns über eine Mail an frauenfruehstueck(at)kirche-wixhausen.de

 

Die Themen der vergangenen Frauenfrühstück-Samstage finden sie hier