Einladung zum Ökumenischen Klima- Pilgerweg in Wixhausen

 

Der Weltgebetstag im Frühjahr 2021 konnte leider nur in eingeschränkter Form stattfinden. Uns liegt das Hauptanliegen Klimawandel des kleinen Inselstaates Vanuatu aber sehr am Herzen, so wollen wir dieses wichtige Thema nochmals in den Fokus rücken.

Hier zur Erinnerung: Vanuatu ist ein Inselstaat zwischen Australien und Fidschi. Die 83 Inseln sind ein Paradies: türkis-blaues Meer, vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, Vulkane und Regenwald. Weniger paradiesisch sind Erdbeben und Stürme, die das Land immer wieder treffen. Zyklon Pam zerstörte 2015 große Teile des Landes, Menschen starben. 2020 folgte Zyklon Harold. Die Inseln im pazifischen Ozean sind wie kein anderes Land vom Klimawandel betroffen – obwohl es keine Industrienation ist und kaum CO2 ausstößt.

Wir begrüßen Sie alle, jung und alt, groß und klein, am 25. September 2021 an der Katholischen Kirche, Lortzingstr. 51, Wixhausen um 16 Uhr zu einem  Spaziergang zum Thema des diesjährigen Weltgebetstags „Worauf bauen wir?“. Gemeinsam gehen wir zu den Stationen unseres Pilgerweges, die z.B. Wasser, Energiewirtschaft oder Verkehr sein können. An den jeweiligen Stationen geben wir Ihnen zu diesen Themen Fakten, Impulse und wir werden gemeinsam beten.

 

Das Ziel, unsere Evangelische Kirche, erreichen wir nach ca. 2 Stunden und 2 km Wegstrecke. Wir gehen bei jedem Wetter! Bitte sorgen Sie für entsprechende Kleidung und Verpflegung. Am Ziel wird es eine Erfrischung geben.

Corona: . Die Teilnahme am Klimaspaziergang muss auf jeden Fall im Gemeindebüro  angemeldet werden (06150 7731 oder kirchengemeinde.wixhausen(at)ekhn.de).

Kollekte: Bei Teilnahme freuen wir uns über eine zweckgebundene Spende für die Projektarbeit des Deutschen Weltgebetstagskomitees, mit der Frauen und Mädchen weltweit unterstützt werden. Tank yu tumas! Vielen Dank.